Organic Lifestyle

«Magazin»

Menu
Gesunde Drinks für gesundes Haar

Du hast Hunger und kaputtes Haar? Dann schlag’ doch zwei Fliegen mit einer Klatsche. Ein gesundes Wundermittel für kräftiges Haar gibt es nämlich ganz ohne Chemie und schmecken tut es zudem auch. Ein echter Sattmacher! Was man für das Beautyelixier braucht? Ein wenig Eigeninitiative, einen Mixer und frisches Obst sowie Gemüse vom Supermarkt nebenan. Die Rede ist natürlich von Smoothies. Denn der grüne Trend-Drink,  der in Hollywood längst Wellen geschlagen hat, ist nicht nur gesund. Er kann auch neue Kraft und Glanz bis in die Haarspitzen bringen.

Warum sind Smoothies wirklich gesund?
Obst und Gemüse können sonst schwer verdauliche Fasern mit sich bringen. Im Saft gibt es die Nährstoffe in konzentrierter Form und die können somit besonders schnell und leicht aufgenommen werden. Außerdem hält der Immunbooster in nur einem Glas einen Vorrat voller Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe bereit.

So geht’s!
Beim Mixen des Obst-Gemüse-Cockails kann man seiner Kreativität und Lust freien Lauf lassen. Smoothie-Anfänger können zunächst ein Mischverhältnis von 60 Prozent Obst und 40 Prozent Blattgrün starten. In letzterem stecken besonders viele Mineralien, Aminosäuren, Spurenelemente, Antioxidantien und Co. Das tut nicht nur den Haaren gut! Also sollte das Blattgrün nach und nach gesteigert werden. Kleiner Tipp: Eine Avocado macht den Smoothie sättigend, Obst wie Bananen, Mangos oder Beeren spielen mit dem Geschmack, geben eine gewisse Süße hinzu. Dann darf frei ausprobiert werden: Kohlsorten, Salat, Mangold, Rote Beete, Äpfel, Kiwi, Gurken, Tomaten usw. eignen sich zum Mischen. Trotzdem sollte man sich pro Smoothie auf nur wenige Zutaten reduzieren, da sonst die Verdauung unnötig angestrengt wird.
Welche Smoothie-Zutaten tun den Haaren besonders gut?

  • Melonen: Der Mix aus Vitamin A und C sowie Kalium ist die natürliche Pflege für das Haar
  • Erdbeeren: Sie reparieren brüchiges Haar
  • Brokkoli: Der grüne Snack beugt Haarausfall vor
  • Grünkohl: Die Gemüsesorte enthält die meisten Vitamine. Das sorgt für glänzendes Haar
  • Karotten: Die knackigen Möhren fördern das Haarwachstum

Ein Mittel, das gesund ist, satt macht, das Wohlbefinden fördert und die verschiedensten Beauty-Bedürfnisse befriedigt? Es gibt es also wirklich! Und alle Neugierigen dürfen sich jetzt selbst davon überzeugen:
Rezept 1: Für gesundes Haar

  • Zutaten: 5 große Karotten, 2 Äpfel, 2 Birnen, 2 EL Olivenöl
  • Zunächst müssen sowohl die Karotten als auch die Äpfel und Birnen zusammen entsaftet werden. Danach kommen 2 EL Olivenöl dazu. Das Öl setzt die Inhaltsstoffe der Karotte besser frei.

Rezept 2: Sprödes Haar wird auf Hochglanz gebracht

  • Zutaten: 1 Banane, 2 Äpfel, 200 g Honigmelone, 200 g Erdbeeren, 200 g Papaya, etwas Zitroensaft
  • Alle Zutaten werden einfach püriert. Eine Obst-Bombe für glänzendes Haar!
Selfmade-Millionärin mit Herz

Toller Körper trotz zwei Kindern, immer perfekt gestylt und dann noch dieses verführerische Lächeln – das sind nur einige der Assoziationen, die sofort in den Kopf springen, wenn man an Hollywood-Schönheit Jessica Alba denkt. Doch lassen Sie sich von der scheinbar makellosen Hülle nicht täuschen, denn hinter der Schauspielerin steckt noch viel mehr, als nur eine Augenweide. Sie wurde zur erfolgreichen Unternehmerin mit Herz.

Hintergrund: Alba reagierte in ihrer Kindheit schnell allergisch auf diverse Inhaltsstoffe von Haushaltsprodukten. Ihren Kindern wollte sie das aber ersparen. Also gründete Alba 2011 kurzerhand ihr eigenes Unternehmen, welches nur ökologische und giftfreie Produkte für Kinder und Babys herstellt. Das gefällt natürlich auch dem Organic Lifestyle-Team!

Mittlerweile hat die Geschäftsfrau aus Hollywood das Produktportfolio sogar noch erweitert. Und das bringt der umweltbewussten Schauspielerin nicht nur Sympathien, sondern auch das nötige Kleingeld. Mit dem Start-up-Unternehmen “The Honest Company” wurde Alba zu einer der reichsten Selfmade-Frauen in Amerika. Ihr Vermögen wird mittlerweile auf rund 200 Millionen Dollar geschätzt. Hut ab!

Bilder: https://instagram.com/jessicaalba/?hl=de