Organic Lifestyle

«Magazin»

Menu

Die Ballsaison 2017 geht los

Want create site? With Free visual composer you can do it easy.

Die Ballsaison 2017 beginnt! Jedes Jahr aufs neue öffnen große Opernhäuser ihre Pforten und empfangen ihre Gäste in einer eindrucksvollen Atmosphäre. Für einen Abend tauchen die Besucher in eine Welt voller Eleganz. Diese Tradition hat eine lange Vergangenheit.

Da wäre zum Beispiel die Geschichte vom Wiener Opernball. Sie reicht in die Zeit des Wiener Kongresses im Jahr 1814 zurück. Ein politisches Ereignis, dass gebührend gefeiert wurde. Anschließend veranstalteten die Künstler der Hofoper Tanzveranstaltungen. Der erste Ball in der Wiener Staatsoper, also dem heutigen Standort, fand im Jahr 1877 statt. Damals wurden nicht nur elegante Kleidung, sondern auch eine Maske vorgeschrieben. 1935, also nach dem Bürgerkrieg, wurde der erste auch so genannte Opernball veranstaltet. Es sollte eine Veranstaltung sein, welche bessere Zeiten nach dem Krieg verspricht. Und natürlich sollte auch der Tourismus wieder angekurbelt werden. Seitdem findet der Ball am letzten Donnerstag im Fasching statt. Heute ist der Wiener Opernball wohl der weltweit bekannteste, ein Vorreiter. Jedes Jahr ist er ein Treffpunkt für rund 5000 Gäste aus der Kultur, Politik, Wirtschaft und Medienlandschaft. Doch so ein Ball ist mehr als nur eine vergnügungsvolle Veranstaltung. Er ist ein Ereignis, das auch viele Touristen anzieht. Und so wurde der Wiener Opernball zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor. Und zu einem Prestige-Event, bei dem eine umfangreiche Berichterstattung in lokalen und internationalen Medien garantiert ist.

Faszination Opernball – eine solche Veranstaltung hat einen hohen gesellschaftlichen und kulturellen Wert. Klassische Musik klingt bis an die hohen Decken, hochkarätige Künstler und Tänzer treten auf dem Tanzparkett auf, Frauen in langen festlichen Roben lehnen sich an ihre Partner, gekleidet im Frack. Es ist ein Abend, der als Highlight im Jahr gilt, denn an diesem Abend wird sich herausgeputzt und Walzer getanzt. Es geht ums dabei sein, ums sehen und gesehen werden. Wie sagt man so schön: „A night to remember.“

Und all das bietet natürlich auch wieder die Ballsaison 2017. Am 3. Februar geht es mit dem SemperOpernball los, der auch „die schönste Nacht des Jahres in Dresden“ genannt wird. Auch in diesem Jahr ist „Brockmann und Knoedler“ offizieller Beautypartner. Der Ball gilt als einer der größten und bekanntesten Klassik-Entertainment-Veranstaltungen im europäischen Raum. Die fünftstündige Gala wird live im Fernsehen übertragen, sogar rund 200 Journalisten sind akkreditiert. Das wird wieder eine rauschende Ballnacht. Am 23. Februar geht es dann weiter mit dem Wiener Opernball, den Opernball Hannover am 24. und 25. Februar, dem Ball der Komischen Oper am 25. Februar in Berlin sowie am 4. März mit dem Frühlingsball im Palmengarten in Frankfurt. Und natürlich auch mit vielen anderen kleineren Bällen, die deswegen aber nicht weniger eindrucksvoll sein müssen.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.